Site in German
English Site


Site in Russian
Russian Site

photo of Viacheslav Semionov
Concert
Artist

Teacher

Composer


Contact Details


Email
: semenov_slava@mail.ru
Tel:/Fax
(095) 390-09-83
or
: (095) 392-81-77


 

Viacheslav Semionov wurde 1946 in der historischen Stadt Truchevsk, Bryansk (ungefähr 300 km südlich von Moskau) geboren. Den Spuren seines Vaters und Großvaters folgend, begann er im Alter von sieben Jahren Bajan (ein chromatisches Akkordeon) zu spielen. Nach anfänglichem Unterricht von seinem Vater, setzte er seine Studien am Kunst College Rostov und am musikpädagogischen Institut Gnessin in Moskau, eines der besten Musikzentren in Rußland, fort

Mit 21 Jahren begann seine internationale Karriere, und er begann, an Akkordeon-Wettbewerben in Klingenthal, Deutschland (1967), Sofia, Bulgarien (1968) und Berlin (1973) teilzunehmen. In allen diesen Wettbewerben erzielte er Plazierungen in den ersten drei Plätzen. Als Konzert-Künstler hat Semionov Konzerte in mehr als 30 Ländern gegeben.

Viacheslav Semionov, der zu gutem Recht der Gründer der Bajan-Schule genannt werden kann, begann 1968 am musikpädagogischen Institut in Rostov zu unterrichten. Seitdem haben 15 seiner Schüler Wettbewerbe auf internationalem Niveau gewonnen und viele andere seiner Studenten gewannen nationale Wettbewerbe. Juri Schischkin, Anatoli Zaikin und Juri Dranga sind einige seiner bekanntesten Schüler.

Im Zusatz zu seinem intensiven Unterrichts-Stundenplan, machte er Karriere auf der Konzertbühne, wofür er die folgenden Auszeichnungen erhielt:

1977 ausgezeichnet mit dem Titel: "Ehren-Künstler Rußlands";
1982 Vize-Präsident des Musik-Komittee des internationalen Akkordeonisten-Bundes
1983 wird zum Professor ernannt
1988 Professor an der russischen Musik-Akademie
1994 ausgezeichnet mit der silbernen CD im internationalen Festival für Bajan und Bajanisten in Moskau
1995 ausgezeichnet von Boris Jelzin mit der höchstmöglichen Auszeichnung
"Volkskünstler Rußlands"

Er ist oft eingeladen worden, an Konservatorien in Rußland und im Ausland Meisterklassen zu geben und wird häufig gebeten, in internationalen Wettbewerben als Preisrichter zu wirken. Seit 1991 spielt er in einem Duo mit seiner Frau Natalja Semionova, die die Domra spielt (ein traditionelles russisches Volksinstrument). Zusammen haben sie Konzerte in den USA, China und in vielen europäischen Ländern gegeben.

Viacheslav ist bekannt als Komponist für Bajan. Seine Kompositionen: "Erste Sonate", "Vier Rhapsodien: Ukraine, Weißrußland, Litauen und Estland", "Don Rhapsodie" und andere werden als Standard Repertoire von vielen Akkordeonisten in der Welt angesehen und seine Werke sind obligatorische Stücke in vielen internationalen Akkordeon Wettbewerben. Seine Kompositionen sind in Rußland und in Deutschland veröffentlicht worden. Er hat mehrer LPs und Kassetten aufgenommen und 1996 wurde seine erste CD mit dem Titel: "Semionov spielt seine Transkriptionen" veröffentlicht
CD Duo Semyonov Natalia & Viatcheslav Semyonov
1. G..Shenderiov/Russian Dance 8. E.Derbenko/Diligence
2. JM.Marroni/Prayer 9. A.Spendiarov/Haitarma
3. L.Anderson/Jazz Legato 10. S.Prokofiev/Pchkin waltz
4. L.Anderson//The waltzing cat 11. A.Khatchaturian/Lullaby
5. A.Skulte/Arietta 12. A.Khatchaturian/Sabre dance
6. A.Poldini/The dancing dolly 13. V.Gridin/Naughty tunes
7. E.Derbenko-A.Beliaev/Moscow coachman 14. V.Novikov/Samba-Carnival


Site constructed and hosted by : Accordions Worldwide at www.accordions.com
© Copyright 2003 Accordions Worldwide. All rights reserved